Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Frauchen blubbert mal wieder

Echt jetzt?

Pfoten-Anekdoten 02.03.2019, 02.52 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich überlege schon ..

.. aber bei den Haustieren???



Pfoten-Anekdoten 01.03.2019, 14.52 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Typisch Katze!

Ohne weiteren Kommentar:



Pfoten-Anekdoten 28.02.2019, 01.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hier!

Pfoten-Anekdoten 26.02.2019, 18.27 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühlingserwachen

Pfoten-Anekdoten 24.02.2019, 20.33 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Spaß muss sein

Pfoten-Anekdoten 21.02.2019, 02.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

So in etwa muss das sein ..

.. wenn Sally in den Maulwurfshügel blinzelt und sich anschaut, was da los ist. Natürlich kann es auch sein, dass sie auf den Feldern in die geordneten Eigentumswohnungen der Mäuse schaut. Ist dann der Fall, wenn Hund mit dem Kopf zur Hälfte im Boden verschwindet.

Ich warte immer noch auf den Tag, wo sich ein Bewohner der schicken Wohnung mit wedelnden Regenschirm bei Sally beschwert. Der Tag wird kommen.



Pfoten-Anekdoten 20.02.2019, 00.36 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mein Schaf!

Auf der großen Runde am Nachmittag gestern, war Sally ein bisschen neben der Spur. Erst schaute sie zu, wie das Pferd, welches sie immer besuchen geht, neue "Schuhe" bekam. Ich habe das so erklärt, denn der fragende Blick von Sally, was hätte ich sonst sagen sollen. Elllenlange Erklärung, wieso und weshalb? Wie gesagt, wenn ich mit dem Hund zuviel rede, das die Nachbarn sehen, krieg ich meine Habmichlieb Jacke.
Dann auf dem Weg zurück zum Haus hier, kamen wir bei Oskar vorbei.
 Ein Bernersennen Hund und mittlerweile gut gewachsen. das Wort Welpe, fällt einem bei der Größe dann nicht direkt ein. Man schaut vielmehr, ob das Gartentor auch wirklich verschlossen. Nicht, weil der Bernersennen Hund an sich sehr gefährlich, sondern weil man nicht weiß, wie die Reaktion der Hunde aufeinander ist. Auf jeden Fall lag Oskar da mit seinem Stoffschaf und da schrillten bei Sally komplett die Alarmglocken. Sie hat ja nun im November von Madita ein Schaf geschenkt bekommen und hängt da extrem dran. Wehe, das Stofftier liegt nicht im Schlafzimmer auf ihrer Decke, dann ist aber Panik.
Sally sieht das Schaf, ihre Augen werden immer größer und dann der finstere Blick "was hat der Affe denn mein Schaf, geh das bitte holen!" Dunkle Augen schauen mich an und deuten dann auf das Schaf.
Ich dann so :" Nee, das ist nicht dein Schaf, das gibt es öfter!"
Sally: "erzähl keinen Blödsinn, das sieht genauso aus wie meines und wehe das ist nicht bei drei hier!"
Ich wieder: "Das ist Oskar sein Schaf, deins liegt Zuhause brav im Schlafzimmer und wartet auf dich!"
Wir kennen das, wenn der Hund dann an allen vier Pfoten die Krallen in den Boden haut und sich nicht mehr bewegen lässt?
Ich stand da wieder wie Hein Blöd und ich wette, die Nachbarn standen hinter den Fensterscheiben und haben sich halb kaputt gelacht. Fünf Minuten weitere Diskussion, dass es von dem Schaf auf der Welt noch mehr gäbe und ich Oskar seines nun zum verrecken nicht "klauen" könnte, weil ich dann mit seinen Besitzern Zoff bekäme.
(Ich hätte übern Zaun klettern müssen, was ich nicht mehr wirklich kann. Ich wäre mit dem linken Zeh des rechten Fußes wieder stecken geblieben, auf die Schnauze geflogen und alle hätten ihren Spaß gehabt.)
Wie ich Sally endlich wieder bewegt bekam, dieser Blick zu Oskar (kennt ihr Ice Age, wo dieses Opossum dem armen Manni zeigt, dass es ihm im Auge behält?)
Autsch und man sah, wie Oskar schwer schluckte.
Der Weg nach Hause war dann Zeitlupe. Kann auch Spaß machen, besonders wenn die ersten Mücken dann meinen, sie könnten einen herzlichst begrüßen.
Im Haus endlich angekommen, stellte sich Sally direkt vor die Schlafzimmertür. Ich die dann auf gemacht und sie an, das Schaf lag da auf der Decke und pennte.
Jetzt muss man nur nicht glauben, dass der Hund nicht mehr böse schaute.
Man kann machen was man will, meistens isset falsch. Das Leben mit Hund ist toll.

Pfoten-Anekdoten 13.02.2019, 02.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sturm und Hund und sowieso

So, das ist einigermaßen gut abgelaufen. Einigermaßen bedeutet, dass Sally wirklich bei jedem Ast, der sich auch nur annähernd dachte "oh, guck mal ein Hund, den erschreck ich nun" direkt die Düse machen wollte. Ich also immer wieder "nein Sally, die tun dir nix, die wollen nur spielen", woraufhin mich dann wütende Blicke erreichten. An manchen Tagen darf man froh sein, dass Hund nicht reden kann. Das wären dann heute wüste Beschimpfungen gewesen. Tja, und ich dachte dann, da
ss wir ja an der Landstraße entlang gehen könnten, weil da eben fast keine Bäume stehen. Und dann standen sie da, die Boßler. Ich so "Schluck" und Sally ebenfalls. Problem ist, dass die meistens null Rücksicht auf einen nehmen. Ich weiß nicht, über wieviele Kugeln (Bälle?) ich mittlerweile schon gehüpft bin. Froh bin ich auch, dass Sally keinerlei Ambitionen hat, sich was zu schnappen, was rollt. Mit Rover und Herrn Denzel, hätte schlechte Karten gehabt.
Wir haben dann den Weg Landstraße in Richtung Reihertief gewählt. Naja, da war dann eben auch Wind und immer der Blick von Sally. Ich war tapfer. Jawohl, ich habe den Blicken standhalten können und habe mich nicht bestehen lassen. Leckerchen erst vor der Haustüre. Wobei, Sally wollte eigentlich durch die geschlossene Tür, was doof gewesen wäre, denn da erwartete uns schon die Katze. Das hätte eine Schlägerei gegeben.
Ach ja, das Essen bei Gertrud war auch sehr lecker. Toll auch der Moment, wo ich was erzählte und Gertrrud fast das Essen übern Tisch verteilt hätte. Hihi, was so passieren kann, wenn ältere Damen sich unterhalten.
Jetzt erwarten wir das Gewitter, welches für morgen angemeldet ist. Ob Sally das mag? Nein!

Pfoten-Anekdoten 09.02.2019, 21.02 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Moin

Pfoten-Anekdoten 01.02.2019, 18.03 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sally:



Pünktchen:

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 512
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1192
ø pro Eintrag: 2,3
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 4219
Gebt Euren Senf dazu *gg*
Karin:
Das ist ja eine mal eine gute Meldung wegen S
...mehr
BergfalkeR:
Auch wenn es nicht tröstet, zu wissen, warum
...mehr
Gudrun:
Wie schön, dass Sally wenigstens das Schlimms
...mehr
19sixty:
Ich freue mich wie Bolle, dass Sally keinen T
...mehr
Amy:
Das freut mich sehr, daß Sally keinen Tumor h
...mehr
Ocean:
Oh Mist ....ich fass es nicht, bin total gesc
...mehr
19sixty:
Alles liebe und Gute für Sally. Viele liebe K
...mehr
BergfalkeR:
Ich drücke die Daumen, dass es nicht schlimme
...mehr
Karin:
Das hat gerade noch gefehlt! Man macht sich s
...mehr
Gudrun:
Ach, du meine Sch… Öfter mal was Neues. Ihr h
...mehr