Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Frauchen blubbert mal wieder

Scheiß Böller!

Wir haben Sally in der Doppelsicherung, da ich es mir nie verzeihen könnte, wenn der Maus was passieren würde. Das Vertrauen in Sallys Augen, wenn ich leise auf sie einrede, weil wieder einmal ein Böller hochgegangen. So wunderbar sinnvoll bei Tageslicht und höchstwahrscheinlich von unterbelichteten Menschen gezündet. Vorhin sind wir dann mit allen Lebewesen im Wohnzimmer abgehoben. Scheint wohl ein Polen Böller gewesen sein. Was für ein Knall. Selbigen muss auch der haben, der das Ding gezündet hat. Ich finde es ja toll, wenn alle möglichen Gruppen posten, dass man gegen Böller ist und man die Beiträge teilen sollte. Und? Der Mensch lässt sich nicht belehren und so mancher wird das sicherlich auch noch mit Deutscher Kultur betiteln, das man sein Geld in die Luft schießt. Auf jeden Fall trafen wir heute bei der Runde dann auch die Frau, die einen Rotti-Bernersennen-Hund-Mix und einen Boxer-Mix hat. Beides Tiere aus dem Tierschutz. Und eigentlich giften sich der Boxer-Mix und Sally immer regelmäßig an. Heute aber, in Anbetracht der in der Ferne zu hörenden Böller, saßen die Hunde mehr oder weniger friedlich beieinander. Wir haben dann auch von der Frau, die viel im Tierschutz arbeitet, das Lob, dass es toll wäre, dass wir Sally in Doppelsicherung hätten. Tja, so etwas macht man, wenn man sein Tier liebt und weiß, dass die Panik vorhanden.

Nun gut, wir werden sehen, wie wir das bis zum nächsten Jahr hier hinbekommen. Sally liegt an der Couch in Sicherheit gekuschelt. Da helfen dann auch keine Bachblüten mehr. Besonders auch dann nicht, wenn über uns der Radau auch heute weiter ging. Juhu, ich habe in den letzten 2 Tagen mal eben 2 Stunden Schlaf bekommen.

Naja ...



(C) Hösti

Pfoten-Anekdoten 29.12.2017, 19.47 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

.. das Passwort

.. im anderen Blog ist immer noch dasselbe wie gehabt! Danke!

Pfoten-Anekdoten 28.12.2017, 22.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Habe ich gestern geschenkt bekommen!



ich war und bin immer noch aus dem Häuschen!

Pfoten-Anekdoten 13.12.2017, 11.28 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sallymaus ..

.. am Wochenende auf der Couch, die ja eigentlich für die Zweibeiner ist.
Ganz entspannt, mit Züngchen raus. Ich könnt sie knutschen. Also die Maus *gg*



Ich freue mich immer wieder, dass aus dem Angsthund so eine entspannte Möhre
geworden ist.

Pfoten-Anekdoten 15.11.2017, 18.06 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mein ist die Rache ..

.. sprach die Katze und grinste doof.

Wie so oft und überhaupt, passt Sally ja nun nicht einmal nicht auf und in das Katzenklo. Soll heißen, dass man dann mit seinem Hund um den Block und auch weiter läuft. Ist ja auch nicht immer derselbe Baum der angejault, ähm markiert wird. Und weil die Katze dann sauer wird, dass sie nicht mit aus dem Haus, die Runden nicht mitdrehen darf, denkt sie sich immer was tolles als Rache aus.

So betrittst du deine Wohnung und der gesamte Inhalt des Dielenschrankes liegt auf dem Fußboden verteilt. So etwas, würde deinem Hund nicht einfallen, weil er gefallen will. Nur die Katze meint natürlich wieder, dass sie göttlich sei. Okay, kann man nix machen. Pünktchen ist und bleibt speziell.

Pfoten-Anekdoten 05.06.2017, 13.08 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sally und der fliegende Teppich

Wir waren am Samstag bei Inge und Dieter. Das sind ja die beiden, wo wir unsere erste Unterkunft in Esens hatten. Sind Freunde geworden und somit trifft man sich, wie es klappt. Ohne Zwang, einfach Kaffee trinken, Lachen und den Tieren zusehen. Inge und Dieter haben drei Katzen und den Hund "Einstein". Da Sally ja ausgesprochen gut mit Katzen kann, sind die Treffen von Anfang an, kein Problem gewesen.

Auf jeden Fall latschen Sally und ich am Samstag so durch das wirklich riesengroße Wohnzimmer und ich animiere meinen Hund dabei, er dürfte mal ein bisschen flotter werden. In den seltensten Fällen macht Sally das ja eigentlich. Samstag dann schon und sie sauste los. Leider rutscht der Teppich im Wohnzimmer, was wir vergessen hatten und so sauste Sally dann mit dem Teppich auf den am Boden ratzenden Kater Paul und Hund Einstein zu. Die beiden sind mit ganz großen Augen hochgeschrocken und jeder der beiden, in eine andere Richtung geflüchtet, während mein Hund auf dem Teppich zu bremsen versuchte. 
Das war eine Kettenreaktion wie sie im Buche steht. Paul der Kater, da er ja sowieso meistens hungrig, ist dann auf sein Mäuerchen an der Küche gesprungen und forderte die Entschädigung für den entgangenen Schlaf ein. Auf dem Mäuerchen steht der Leckerchen-Korb und Paul schafft es, dass er mit der Pfote immer ein Päckchen rauszupft und dann mit großen Augen bettelt. Natürlich war ich dann so nett. Einstein hat sich mal kurz geschüttelt und legte sich dann ein wenig weiter weg vom Teppich und auch der lieben Sally. 

Ich finde es immer wieder schön, wenn die Tiere so lieb mit einander umgehen. So war dann gestern das Treffen zwischen Pico und Sally wieder toll. Die beiden gehen ganz lieb miteinander um. 

Im Moment ratzen meine beiden Fellnasen hier friedlich. Nachher geht es wieder auf die große Runde. 

Pfoten-Anekdoten 16.05.2017, 12.07 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sally und ihr Freund Pico

Meine Hundedame hat einen Freund. Dort waren wir dann gestern auch wieder zu Besuch.



Ein hübscher Kerl, findet auch Sally.



Hier geht es um die (Wurst) Leckerchen ..



Und Kraulen ist auch immer toll.

Das einzige Mal, wo Sally dann gestern eingreifen musste war, als Pico bei mir auf dem Schoß saß und kuschelte. Als der junge Mann dann wieder auf dem Boden stand, ist Sally auf ihn zu und hat ihn weggestupst. So nach dem Motto "das reicht aber nun, das ist mein Frauchen!"

Heute abend ist dann Pizza-Essen angesagt und danach Rummikub geplant.

Pfoten-Anekdoten 11.02.2017, 11.49 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ups ..

.. so ein Blödsinn, kann ja auch nur mir passieren. Ich so gestern vorm in die Flohkiste steigen ins Bad. Ran an den Medizinschrank, um die schmackhafte Schlaftablette zu nehmen. Derweil dröhnte wieder einmal mein Schädel, da der gestrige Tag leider nicht stressfrei war. Und wie ich so die Schachtel mit den Pillchen in der Hand habe, saust eine halbe Tablette davon und versteckte sich im Katzenklo. Jetzt find mal als "Eule" eine weiße Pille in weißem Katzenstreu. Wahnsinn, ich geguckt, nix gefunden und dann eben Okay, Klo machen um nach 23.00 Uhr. Was soll man auch sonst um die Uhrzeit machen. Letztens ist mir schon so eine olle Pille durch die Finger ins Waschbecken geglitten. Seither ratzen die Kanalbewohner besser.
Auf jeden Fall werde ich mir Mühe geben, dass hier keine Pillchen mehr dorthin fallen, wo man sie nicht mehr sehen kann.

Im Moment befindet sich hier noch alles im Ratz-Modus. Das liegt aber nicht daran, dass die anderen auch Pillchen nehmen müssen. Wenn ich mich jetzt gleich unauffällig so in Richtung Hundefutterdose bewege, dann ist Leben in der Bude. Es gibt eben Momente im Leben eines Hundes, die besonders sind. Bei Sally ist es das Frühstück (das Mittagessen, das Abendessen, der Snack zwischendurch... ) und ich gönne es der Maus ja. Gestern wollte sie unbedingt was von meiner Lachsforelle haben. Da bin ich dann, fies wie ich sein kann hingegangen, habe ein Stückchen Brot abgeschnitten, damit mal kurz übern Fisch gewischt und dann an meine Hundedame gereicht. Erst als der Happen im Mund des Hundes war, merkte dieser "Scheiße gar kein Fisch dabei, das riecht nur so". Tja ... nehm 'nem Bären mal den Fisch weg. Da bin dann auch ich mal ganz eigensinnig.

So, und nun gleich einmummeln, Hund schnappen, sich durch die Gegend zerren lassen und dann Frühstück. Bis dahin sollten Katze und Grizzly auch aus dem Land der Träume wieder zurück sein. Eigentlich ...

Pfoten-Anekdoten 10.02.2017, 07.16 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einfach tierisch hier!

Also, wer es weiß, der weiß, was mein Name übersetzt heißt. Von daher ist das schon lustig in der Bärenstadt zu wohnen. Dazu dann demnächst die Wohnung im Haus "Bären-Suite". Was will man, ähm frau denn mehr?
Wir freuen uns und die Tiere werden sicherlich auch nicht weniger erfreut sein. Besonders unser Katzentier, welches ja gerne und oft (hirn)kopflos durch die Wohnung rast. Als wenn die vom Affen gebissen worden wär, saust die Fluse hier herum. Im Badezimmer zieht sie dann schon mal (öfter) das Badehandtuch vom Halter und kommt dann kuscheln. So als wenn sie wüsste .. Blödsin, sie weiß, dass sie Mist gebaut hat. Am Besten sind die Klokontrollen der Katze. Ich reinige das Katzenklo und Pünktchen steht neben mir, schaut sich das ganz genau an. Kaum habe ich den Raum dann verlassen, höre ich hinter mir die "Bauarbeiten". Anscheinend stimmt erst dann der Aufbau der Moleküle, wenn Katze das besorgt hat.

Eisig ist es auch hier in Esens. Nur Schneemänner bauen, können wir noch nicht. Ich erinnere mich an Sallys ersten Schneemann. Also den, welchen sie wahrgenommen hat. Der stand da am Straßenrand und meine Güte, was hat Sally einen Schrecken bekommen. Einen riesen Bogen hat sie um das Teil gemacht und dann immer aus dem Augenwinkel misstrauisch rübergeäugt.

Also würde nie passieren, was dem Hund bei Hösti ereilte ...



(C) Hösti
www.Hösti.de

Pfoten-Anekdoten 05.12.2016, 17.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Arzt aufgesucht!

So denn, wir waren dann heute in Esens beim neuen Hausarzt. Der hat sich ausgesprochen viel Zeit für uns genommen. Gut, ist ja auch nicht ohne was wir da mitbringen. Auf jeden Fall hat der Doktor bei mir gleich eingetragen, dass ich weder mit Cortison nich Penicillin behandelt werden darf. Er hat auch direkt Glaukom notiert, weil der Augeninnendruck ja ständig erhöht ist. Okay, da will ich dem Arzt nicht widersprechen. Auf jeden Fall sind wir dann hier bzgl. ärztlicher Versorgung abgesichert. Der Grizzly hat dann morgen die erste Therapie. Muss mal ein Foto vom Schild des Therapeuten machen. Das hat Hösti" gemalt.

Pfoten-Anekdoten 07.11.2016, 14.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sally:



Pünktchen:

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 349
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 780
ø pro Eintrag: 2,2
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 3709
Gebt Euren Senf dazu *gg*
19sixty:
Supi *gg*. Josi als Schäfchen finde ich beson
...mehr
19sixty:
Hallo Sally, bist Du auf dem letzten Bild dra
...mehr
19sixty:
Prima, dass es euch gut geht.Sally, Du bist j
...mehr
Gudrun:
Geschieht Euch ganz recht, dass es Euch gut g
...mehr
Karin :
Es freut mich auch sehr, dass es Euch so gut
...mehr
Ellen:
Schön, daß es euch so gut geht! :kaffeetrink
...mehr
19sixty:
:eingefroren: Da würde ich gerne mit euch tau
...mehr
19sixty:
Ich kann Euch gut verstehen. Die Eifel und di
...mehr
Birgit:
Winke zu Euch ..so schön ist es dort.Das Tal
...mehr
Emma:
Hallo Ihr zwei Urlauber...ich freue mich für
...mehr