Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.04.2018

Mal schauen ..

.. wann ich den Termin in aurich bekomme. Muss mich in der HNO Klinik melden, da die was untersuchen sollen, was vorhanden, was der BGHW Arzt aus Oldenburg in seinem ersten Gutachten (natürlich zugunsten seiner Auftraggeber) ins Land der Märchen abgetan hatte. Damals hatte der mit der Stimmgabel getestet, wie der Schall bei mir empfangen wird bzw. wo. Wie ich dem 2015 mitteilte, dass ich das nur links "hören" würde, meinte der Arzt dann, dass er sich das nicht vorstellen könne. Nö und drum nun Kontrolle wegen Otosklerose und ich denke, aufgrund der Erkrankungen die vorliegen, werden die auch nicht operieren (dürfen). So langsam fügen sich alle Steinchen zusammen und auch lustig heute beim Ohrenarzt, der mich fragte, ob ich eine Tönung-Färbung der Haare vornehmen würde, weil das Grau so toll ausschaut. Das hatte ich im Juli letzten Jahres im Klinikum schon einmal, da fragte mich auch eine, was ich für eine Färbung vornehmen würde, weil die grauen Haare so toll aussehen würden. Haha, ich habe dem Arzt gesagt, dass das die natürliche Alterung wäre, woraufhin er meinte, dass ich auf keinen Fall Alt sein könne. Erst beim erneuten Blick auf meine Daten meinte er "oh, nee, das hätte ich nicht gedacht!" Ich habe ihn gefragt, ob er mir das schriftlich geben könne, denn die Gutachterin der DRV hatte ja im Bericht geschrieben, dass ich "vorgealtert" ausschauen würde. Gestern bei der Rheumatologin in Oldenburg war es in Ordnung. Nette Ärztin, die auch zugehört hat. Jetzt darf ich morgen nach Wittmund zum Röntgen und zwar die Stelle, wo ich 2009 schon die Decke vor Schmerzen hoch bin. Eben alles, weil ich ja seronegative Werte aufweise, aber alles auf eine rheumatische Erkrankung hinweist. Ist das Röntgen positiv, dann haben wir die systemische Immunkrankheit gefunden von der die Gutachterin der DRV meinte, dass ich ja nur einen Schnupfen gehabt habe. Da mein Hausarzt Internist ist, hat der ja schon einen Blick auf alles. Gut so. Und dann werden wir sicherlich in nächster Zeit mal das olle Teil an der Wirbelsäule wegmachen lassen. Sitzt halt so saudoof, dass wenn da was schiefgeht, bekomm ich einen V6 Rollstuhl. So, das war erst eimal alles. Die Sonne kommt raus und wir freuen uns wie Bolle auf die neue, eigene Wohnung, wo ich dann auch endlich mal wieder die Bilder aufhängen kann. Wir freuen uns, denn die Wohnung zu bekommen, das bedeutet etwas. Schade eigentlich nur, dass es nur wegen der Schwerbehinderung klappt. So, und sollten Schreibfehler vorhanden sein, verzeiht es mir. Die Krankheit, die Medis, das macht es nicht leicht für mich. Danke Euch. Der Freund von Sally, der kleine Sammy, ist an einem epileptischen Anfall verstorben. Eine scheiß Krankheit! Und Sammy war ein süßer Hund, bin froh, ihn mit Frauchen in den vier Wochen, wo ich mit Sally in Bad Breisig war, noch gesehen zu haben. Die beiden Hunde waren Freunde.

Pfoten-Anekdoten 05.04.2018, 19.20| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Frauchen blubbert mal wieder

Sally:



Pünktchen:

2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 383
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 852
ø pro Eintrag: 2,2
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 3764
Gebt Euren Senf dazu *gg*
19sixty:
Daumendrücker, dass die Beschwerde Erfolg hat
...mehr
Sonnenwölfin:
Finde ich total klasse :-) (Als Vegetarierin
...mehr
Rose:
3 Ärzte, 5 MeinungenNur peinlich, wenn man re
...mehr
19sixty:
Ich bin sprachlos.Liebe Grüße
...mehr
19sixty:
Oh je, hoffentlich bleibe ich nie mit dem Aut
...mehr
19sixty:
:couch: Dann dauert es ja nicht mehr lange *f
...mehr
19sixty:
:lachen: Super!Liebe Grüße
...mehr
19sixty:
Die Patentante erwischt es ja heftig. Hoffent
...mehr
19sixty:
Dann wird es ja höchste Zeit, dass ihr umzieh
...mehr
19sixty:
Hallo Sally,unbekannterweise alle guten Wünsc
...mehr