Ausgewählter Beitrag

Wenn ...

Hoffentlich fliegen die Schwurbler mal auf die Schnauze!

Man kann und will den Schwachsinn, den so manche von sich geben, einfach nicht mehr lesen. Seit nun mehr als zwei Jahren, hauen die einen nach dem anderen raus und merken nicht, wie sie sich lächerlich machen. Niemals den Fachleuten glauben, denn die lügen ja grundsätzlich, haben keine Ahnung und ihre Abschlüsse im Lotto gewonnen.

So oder so ähnlich geht das ab und man wundert sich. Warnungen, was passieren könnte, wenn man sich nicht an Richtlinien hält, die es nun schon einmal sehr lange gibt, werden in den Wind geschossen und fleißig ignoriert.

Wenn wir in der Lage wären, unseren Verstand zu nutzen, jeder hätte mittlerweile verstanden, was uns da ab 2019 ereilt hat. Aber nein, immer schön den Schwurbler raushängen lassen und nur glauben, was man glauben will. Egal, wie dämlich das auch ausschauen mag. Wichtig ist, den eigenen Verstand gegen den von denen auszutauschen, die der Meinung sind, dass sie die Weisheit und Wahrheit mit Löffeln gefressen haben.

Ich kann mich nur noch wundern und frage mich, wann denn die Schwurbler mal wach werden und sich endlich die eigene Meinung bilden und nicht in der Herde derer mit rennen, die ihnen irgendeinen Blödsinn erzählt.

Wenn das alles mal durch ist und wir sehen, was es mit uns gemacht hat, dann mal schauen, wie und wo man sich noch in die Augen schauen kann oder ob sich welche nicht komplett unglaubwürdig gemacht haben, weil sie den falschen Propheten gefolgt sind.

Der dressierte Mensch geht mir wirklich extrem auf den Zeiger und kann es nicht mehr mit ansehen. Bin dann froh, wenn wir hier die Tür schließen können und uns mit den Fellnasen umgeben.

Mittlerweile haben wir ja vier Gastkatzen und dazu kommen noch die ganzen Vögel, die letztes Jahr nicht anwesend und sich nun zum Frühstück und Abendessen hier treffen. Wenn sich das in der Nachbarschaft rumspricht, werden wir sicherlich noch weitere Katzen hier sitzen haben. Ins Herz geschlossen, haben wir die kleine „Pummelfee“ ohne zu wissen, ob das nun Katze oder Kater ist. Das Seelchen sieht einfach zu niedlich aus und hat einen tollen Charakter.

Nun ja, warten wir ab und hoffen, dass sich alles noch zum Guten wenden kann. Wenn doch nur die Schwurbler nicht wären.

Pfoten-Anekdoten 12.04.2022, 20.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Sally:



Pünktchen:

2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 569
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1287
ø pro Eintrag: 2,3
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 5389
Gebt Euren Senf dazu *gg*
19sixty:
Den Zählerstand habe ich gemeldet, weil
...mehr
19sixty:
:lachen: Unser Kater sah am liebsten Tennis
...mehr
19sixty:
Walking Fred sieht beinahe aus, wie unser let
...mehr
19sixty:
:friesengruss: Herzlichen Glückwunsch, l
...mehr
19sixty:
Ein herrliches Bild. Schön, dass es Sally wi
...mehr
19sixty:
Den offenen Sarg kenne ich auch aus einer kat
...mehr
19sixty:
Es freut mich, dass es euch, bis auf die "ewi
...mehr
Bo:
Für die Packstation braucht man zum Abho
...mehr
19sixty:
:lachen: Sally freut sich sicher, wenn Du den
...mehr
Bo:
Ich war mir nicht zu schade, sowaohl an Putin
...mehr