Ausgewählter Beitrag

Tagchen

So denn, Frauchen war dann heute wieder einmal beim Arzt. Latscht hier um 8.10 Uhr aus dem Haus und kommt um 14.30 Uhr wieder platt zurück. Wie das halt so ist, wenn man nicht Auto fahren darf und kann. Ich musste mich derweil mit Herrchen amüsieren, der meinte, er müsse den Staubsauger aktivieren. Nun gehöre ich zu den Hunden, die vor dem Ding hertanzen, Also, so sagt mein Herrchen. Ich muss anmerken, dass ich nicht tanze, dass ich mit meinen Pfoten die Stellen markiere, wo der Staubsauger hin muss. Kann man als Mann falsch verstehen, Frauchen versteht das. Selbst die olle Katze geht nicht rennen. Warum auch? Man, ähm die Zweibeiner haben uns nie mit dem Teil geärgert.

Auf jeden Fall blitzte die Wohnung, wie Josi wieder Zuhause war. Erst einmal einen Kaffee und ein aus dem Backwahn entstandenes Stück Käsekuchen verschnabbulieren und mitteilen, was jetzt wieder so Sache sei. Okay, juhu, grünes Licht von dem Arzt, der meinte, dass Frauchen dringend Ablenkung braucht. Haha, musste ja Lachen, wie Josi meinte: „ … und dann sagte ich dem, da schauste auf das Land und was siehste? Nur Kühe, keine Landschaft, die Freiheit und Frieden zeigt!“ So kann man das formulieren, denn ich liebe es ja auch, durch den Herbstwald zu latschen. Auf der Insel war was anderes. Leben mit den Gezeiten, aber eben für Josi der Stoß in die Tiefe. Hätte mit der Kopfverletzung nicht sein müssen.

Auf jeden Fall muss Frauchen am 14.11. noch einmal zu dem Arzt und dann könnte es sein, dass wir zum 16.11. in die alte Heimat düsen. Josi hat gesagt, dass sie null Probleme damit hätte ihren 50igsten in der Eifel zu feiern. Da wäre dann Käffchen und Kuchen mit meiner Patentante, die auf uns wartet. Vorgestern kam von dort aus der Eifel ein Anruf, Frauchen sollte bitte mal schauen, was man auf Naturheilbasis bzgl. FSME machen kann. Josi dann los und mitgeteilt, was gemacht werden muss. Hm, die beiden Damen haben sich sofort verstanden. Man sagt da wohl, dass die Chemie trotz 26 Jahren Altersunterschied passte. Auch, weil die Patentante erkannt hat, wie Josi mit Tieren, speziell mit Hunden umgeht. Und drum bin auch als Geschenk an Josi gegangen. Und ich bereue keinen Tag.

Ich musste dann heute am Nachmittag mit Herrchen dann noch Gassi, da Josi mit Krämpfen nicht mehr konnte. Alles klar, gemacht und zwar alles. Zurück im Haus, kam uns hüpfend vor Schmerzen Josi entgegen. Krampf am Fuß mit der Titanschiene. Bäh, Sachen gibt es.

Und dann?
Ich bin dann noch einmal gebürstet worden. Sieh an, ein Floh an der Pfote. Kann durchaus passieren, denn die Gräser hier … wir leben an der See und dann kriecht da noch der Igel bei uns ums Haus. Zecken- und Flohmutterschiff, wie Josi das so nennt.

Jetzt döse ich mehr oder weniger, denn ich muss ja den Text vorgeben.

Ich war aber erst einmal dann doch noch mit Josi unterwegs gewesen. Ein bisschen unheimlich ist mir das hier noch. Wird ja flotter dunkel und ich mag die Dunkelheit ja nicht so. Schlechte Erfahrung und Angst in der Jugend. Bei Josi ist das mit Kellern so. Wir sind schon zwei Tröten. Ich hatte meine Schutzweste um. Warum Josi dunkle Jacke, dunkle Hose aber barfuß in den Schuhen ging? Keine Ahnung.

Ich lerne jetzt, dass mir in Blomberg die Dunkelheit nichts tut.


So denn, dann am Freitag noch den Hausarzt ansprechen und dann für die Reise planen. Yeah!!! Also Josi redet mit dem Arzt, mich versteht der nicht. Hm …



Pfoten-Anekdoten 17.10.2018, 20.13

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ellen

Dann drücke ich mal die Daumen, daß es klappt mit dem Besuch in der Heimat! :gassigehen:
Liebe Grüße Ellen

vom 18.10.2018, 07.13
Sally:



Pünktchen:

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 512
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1192
ø pro Eintrag: 2,3
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 4219
Gebt Euren Senf dazu *gg*
Karin:
Das ist ja eine mal eine gute Meldung wegen S
...mehr
BergfalkeR:
Auch wenn es nicht tröstet, zu wissen, warum
...mehr
Gudrun:
Wie schön, dass Sally wenigstens das Schlimms
...mehr
19sixty:
Ich freue mich wie Bolle, dass Sally keinen T
...mehr
Amy:
Das freut mich sehr, daß Sally keinen Tumor h
...mehr
Ocean:
Oh Mist ....ich fass es nicht, bin total gesc
...mehr
19sixty:
Alles liebe und Gute für Sally. Viele liebe K
...mehr
BergfalkeR:
Ich drücke die Daumen, dass es nicht schlimme
...mehr
Karin:
Das hat gerade noch gefehlt! Man macht sich s
...mehr
Gudrun:
Ach, du meine Sch… Öfter mal was Neues. Ihr h
...mehr