Ausgewählter Beitrag

Nein, wie cool ..

.. Josi und ich machen die Nacht zum Tag. Wir sind, nachdem wir nun schon eine Runde durch die Dunkelheit sind, nun ins Wohnzimmer gegangen, wo es Kaffee gibt. Nicht für mich, schade. Habe auch schon in meinen Napf geschaut, aber so früh, wird das wohl nichts. Unterwegs war Josi die ganze Zeit nur am Fluchen und ich bin ja froh, dass Esens schläft. Die hätten bestimmt doof geschaut, denn da fielen einige harte Wörter, die ich hier garnicht niederschreiben soll. Glaube, Josi hat für dieses Jahr ganz gewaltig die Schnauze voll. Ich war übrigens am Tage sehr aufmerksam und habe den Lebensgefährten der Vermieterin angeknurrt. Der hatte heute was an sich und hat mit einem saublöden Spruch auch Josi komplett auf die Palme gebracht. Aber, Josi hat auch gesagt, dass sehr gute Freunde -die mit meinem Freund Pico- schon am schauen sind. Denke, das hört sich nach Umzug an. Liegt nicht an meinen Zweibeinern, die haben lediglich im Januar diesen Jahres einen kaputten Heizkörper im Schlafzimmer gemeldet. Der Lebensgefährte der Vermieterin vertröstete auf die Zeit nach der Heizperiode und die Zweibeiner vertrauten darauf. Und nun, als am 05.12.2017 erneut ein Monteur da gewesen war und auch wieder bestätigte, dass der Heizkörper schrott sei, war bis heute bzw. gestern nicht mehr passiert. Josi braucht eigentlich ihren Schlaf. Auch, weil sie schwere Medis einnimmt, die einen direkt aus den Socken schießen. Soll gegen die blöden Schmerzen sein, die leider vorhanden. Seit September liegt Josi mit Ohrenstöpsel im Bett, was für den Kopf nicht gut. Aber, sie kann dann wenigstens den Krach der Heizung ein wenig gedämpfter empfangen. Und dann kommt heute morgen der Spruch des Lebensgefährten der Vermieterin "wenn es sie stört, müssen sie ausziehen!" Josi, ist ja fast umgefallen und hat jetzt mit der Sache hier abgeschlossen. Am 03.01.2018 um 8.00 Uhr soll nun einer kommen, der das mit der Heizung macht. Josi meint, sie sei berechtigt die Miete für November und Dezember zu kürzen, da der Vermieter sich nicht um den bekannten Defekt gekümmert hat. Eigentlich ja richtig gesehen seit dem 15.01.2017. Der Lebensgefährte meinte noch, dass der Heizungsmann gesagt haben soll, dass es nicht sicher sei, dass der Heizkörper das Problem sei. Hm, ich war dabei, wie der uns das aber so sagte. Fakt ist, der Lebensgefährte der Vermieterin mag keine Urlauber - die im Zweithaus wohnen- und er mag auch keine Mieter. Nun gut, wir Flusen sind da ganz flexibel, hauptsache unsere Zweibeiner sind dabei. Aber krasse Sache zum Abschluss des Jahres. Und dann haben die anderen guten Freunde Ärger. Da versucht eine Versicherung die abzuzocken. Nachweislich ist alles für das Auto bezahlt worden, aber die Allianz schickt ihr Inkasso Büro los und droht nun mit Pfändung. Was ist das denn für eine Welt? So, ich leg mich zu Frauchen untern Tisch. Ähm, ich meine, ich lege mich unter den Tisch, wo Frauchen dran sitzt. Nicht, dass das hier zu Missverständnissen kommt.

Pfoten-Anekdoten 29.12.2017, 03.32

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Gudrun

Manchmal ist das Leben echt Sch... Ich drücke Euch die Daumen, dass Dein Frauchen bald etwas Besseres findet.
LG, Gudrun

vom 30.12.2017, 10.01
Antwort von Pfoten-Anekdoten:

Moin, wir sind dabei. Eventuell kann ich heute abend noch was klarmachen. Einfach so als Zeichen "lassen uns von Dir Hansel nicht verarschen!" Schauen wir mal, ich werde berichten. GLG
3. von 19sixty

Es könnte so schön sein, wenn Alle ihre Zusagen einhalten bzw. ihren Verpflichtungen nachkommen würden. Das ganze Leben ist ein ständiger K(r)ampf.
Pass gut auf Dein Frauchen auf.

Liebe Grüße

vom 29.12.2017, 10.17
Antwort von Pfoten-Anekdoten:

Eben, seit Januar diesen Jahres geht das nun so. Irgendwann reicht es dann auch.
2. von Birgit

Nein, also sowas ..geht wirklich überhaupt nicht... so schade, dass das Jahr nun so endet bei Euch, das ist einfach nur traurig und mehr als ärgerlich. Man braucht sich aber echt nicht alles gefallen zu lassen, und irgendwann ist die Geduld am Ende. Ganz feste Daumendrücker und viele gute Wünsche für alles jetzt.

Hey, gerade seh ich - dein Blog hat bald "Zehnjähriges" :-)

Liebe Grüße zu Euch :steuermann:
Birgit

vom 29.12.2017, 09.43
1. von Linda

Ward Ihr nicht anfangs noch so glücklich mit den Vermietern? :eingefroren:
Irgendwie nimmt das ja auch kein Ende mit diesen Dingen bei Euch.
Bei uns war es auch laut heute Nacht, kürzlich auch schon, ich hoffe, das geht nicht so weiter. Manchmal sehne ich mich nach dem Haus zurück, das wir alleine hatten.
Liebe Grüße Linda

vom 29.12.2017, 07.13
Antwort von Pfoten-Anekdoten:

Ja, da hatte er ja versprochen sich zu kümmern. Es kann immer mal was sein. Aber, die Show, die er nun abgezogen hat, kann nicht sein. Schade.

LG
Sally:



Pünktchen:

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 539
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1273
ø pro Eintrag: 2,4
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 5083
Gebt Euren Senf dazu *gg*
19sixty:
Schön, dass es den Fellnasen gut geht.Hoffen
...mehr
Johanna:
Erstens kommt es anders, und zweitens als man
...mehr
19sixty:
Murphys Gesetz!Ich wünsche Euch alles, alles
...mehr
Ocean:
Hey :) schön, dich mal wieder zu lesen, ich
...mehr
Johanna:
Ich schließe mich 19sixty an.Alles Gute im n
...mehr
19sixty:
Gerade erst habe ich entdeckt, dass Du hier w
...mehr
Johanna:
Alles Gute weiterhin.Irgendwann ist einfach m
...mehr
BergfalkeR:
Ich wünsche euch alles Gute. Passt auf euch
...mehr
19sixty:
:gassigehen: Solange das Ungetüm pupst, fun
...mehr
Gudrun:
Aber kein Präsident hat auf friedliche Demon
...mehr