Ausgewählter Beitrag

Moin ...

Hm, das mit dem Fensterputzen bei Sonnenschein, war wohl keine so gute Idee??? Ich sehe, was ich nicht sehen will und das nervt. Allerdings freue ich mich, dass ich das ohne Unfall hinbekommen habe, denn diese Art von Hausarbeit ist nun nicht wirklich was für mich. Da sperrt auf beiden Seiten die erste Rippe und es schmerzt. Aber, der gute Wille zählt und ich lasse es zu, dass Hund und Katze sich amüsieren und die Schlieren zählen.

Gleich noch den Staubsauger schwingen, was eben auch wegen besagter Probleme mit der Rippe auch so ein Ding ist.

Zwischendurch immer mit einem Ohr hören und mit einem Auge auf die Uhr schauen, denn heute sollen die Umzugskartons kommen. Habe die im Internet bestellt, da ich ja bekanntlich kein Auto fahre und der Grizzly zurzeit extrem eingespannt ist und fast zu nichts kommt. Freuen uns ja, dass er am Freitag um 14.45 Uhr seinen KA in die Werkstatt bringen kann. Der Ölfilter gibt den Geist auf und die Radaufhängung vorne rechts klappert. Das muss geändert werden und wenn uns das kleine Auto noch bis zur Mosel begleitet, es da eventuell auch noch einmal übern TÜV schafft, wäre das schon toll.

Erstaunlich sind immer die Umzugsunternehmen, wie die mit den Preisen jonglieren, wenn die hören, dass die Agentur den Umzug bezahlt. Dass da eine Rechnung mal eben um 1.200 EUR höher wie die andere ist, wow.

Wir haben ein Angebot vorliegen, wo es in der 52. Woche losgehen könnte. Würden wir Silvester an der Mosel sein.

Der noch Arbeitgeber hatte sich ja nicht bezüglich Vertragsverlängerung gemeldet und so hat der Grizzly dann mal alles zusammen gerechnet, was ihm noch zusteht. Demnach ist am 06.12.2019 sein letzter Arbeitstag. Wäre er fies und würde seine Pausen, die er nicht nehmen kann und konnte dazurechnen, wäre er die letzte Novemberwoche schon nicht mehr im Betrieb.

Was am Anfang toll erschien, zeigt sich jetzt immer mehr als „Drama“.

Wenn Mitarbeiter nicht einmal die Möglichkeit haben auf das Klo zu gehen, weil keines vorhanden, dann hört der Spaß auf. Pausen gibt es nicht, werden aber von der Arbeitszeit abgezogen. Ja und mehr Personal sollte es nicht geben und nun, wo der Grizzly „gekündigt“ hat – was er nicht hat, er hat nur wie verlangt seinen Urlaub und die Überstunden eingereicht, die bis Ende des Jahres genommen sein müssen- wird erzählt, dass drei neue Kräfte eingestellt würden. Nun ja, das kann Gerede sein oder auch nicht. Unser Anwalt ist sowieso mit der Firma beschäftigt, da die sich einen Klopper erlaubt hat und kann dann eben weitermachen. Ich frage mich, warum die in Ostfriesland so gerne ans Geld der Mitarbeiter gehen. Ist nun schon wieder passiert und das ist nicht witzig. Wenn dann noch hämisch gelacht wird und der Mitarbeiter als „doof“ dargestellt wird, dann hört der Spaß wirklich auf.

Nun gut, ich will nicht weiter was dazu schreiben, freue mich auf die Mosel. Heute Abend buche ich die Tickets. Hatte ja ganz vergessen, dass man das auch Online kann. Da muss ich dann nicht erst nach Aurich und durch die Kälte rennen. Ich mag Aurich sowieso nicht. Seltsame Stadt, genau wie Leer.

Pünktchen ratzt und wir lassen uns überraschen, wie es mit ihr weitergeht. Und Sally? Die war vorhin not amused, dass die nix von meiner Stulle bekommen hat.

Egal.

Pfoten-Anekdoten 30.10.2019, 14.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von BergfalkeR

Fenster putzen ist auch nicht so wirklich meine Stärke.

Das mit dem "Job fing gut an und später kommt was anderes ans Licht" kenne ich leider auch zu gut.



vom 02.11.2019, 10.14
2. von Ocean

Mal ganz liebe Grüße zu dir - wie schön, dass es nun für Euch zurück an die Mosel geht. Sally und Pünktchen freuen sich bestimmt auch. Viel Energie für den Umzug und GLG,
Ocean

vom 31.10.2019, 07.45
1. von Gudrun

Nein, meine Liebe, Fenster sollte man bei Sonnenschein nicht putzen, das ist eine alte Weisheit. Ich lasse das meine Perle am liebsten bei trübem Wetter ohne Regen machen. Aber auch nicht allzu häufig, wie ich gestehen muss, nur wenn es unbedingt nötig ist.
Aber: Welche Tickets willst Du buchen? Ich dachte, Ihr fahrt mit dem Autochen an die Mosel. Vielleicht stehe ich momentan auch auf dem sprichwörtlichen Schlauch.
LG, G.

vom 31.10.2019, 00.23
Antwort von Pfoten-Anekdoten:

Moin.
Ich muss nächsten Samstag wegen der Wohnung an der Mosel sein und das mehr oder weniger
alleine machen.
Ab Bad Breisig, werde ich am Samstag dann mitgenommen. Nur bis dahin muss ich mit der Bahn.
Deswegen die Tickets.

GLG

Sally:



Pünktchen:

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 530
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1247
ø pro Eintrag: 2,4
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 4336
Gebt Euren Senf dazu *gg*
Ocean:
Ganz viel Energie für die Umzugsarbeiten und
...mehr
Mauve:
AnyVan ist eine Suchmaschine für Umzüge. Rich
...mehr
19sixty:
Jetzt geht es schnell. In Nullkommanichts sei
...mehr
BergfalkeR:
Wann ist es mal nicht so, dass sich Ämter (in
...mehr
Gudrun:
Na, dann wird das ja langsam Ernst. Aber bitt
...mehr
BergfalkeR:
Fenster putzen ist auch nicht so wirklich mei
...mehr
Ocean:
Mal ganz liebe Grüße zu dir - wie schön, dass
...mehr
Gudrun:
Nein, meine Liebe, Fenster sollte man bei Son
...mehr
BergfalkeR:
Ich hab mir das alles jetzt bildlich vorgeste
...mehr
Gudrun:
:hai: Kann mir nicht passieren, ich habe übe
...mehr