Ausgewählter Beitrag

Ja, so ist das eben!

Wir haben das Flohmutterschiff entdeckt! Jawohl, wir haben hier bei uns auf der Terrasse einen Igel, der sich anscheinend wohlfühlt. Nun schleicht der Rabauke da rum, wo auch ich meine Nase immer reinstecke und schwups. Kann man nichts machen. Wobei, ich wurde vorhin wieder ins Bad gerufen (weisse Fliesen, da sieht man jeden Fliegenschiss drauf, meint Josi) und nein, ich bin frei von Untermietern. War die Kontrolle nach dem Spaziergang durch Blomberg, wenn die Dunkelheit hereinbricht. Ich muss sagen, dass es mir immer noch nicht gefällt. Nun ist das hier Gott sei Dank nicht so laut wie in Esens. Wobei, es ist hier überhaupt nicht laut. Es sei denn, die Herren von der Luftwaffe üben tagsüber. Ansonsten, ist hier Ruhe und das ist ja das was auch Frauchen dringend braucht.

Auf jeden Fall hat Josi sich Leckerchen in die Tasche gepackt, dicke Jacke, dicke Mütze und dann mal wieder barfuß in den Croqs. Ich werde es nie verstehen, denn das sieht echt bescheuert aus. Aber, wenn Mensch meint, dass es gut ist. So ist Frauchen ja auch im tiefsten Winter über die Insel gelaufen. Da haben so manche doof geschaut. Neuschnee und Josi barfuß in den Schlappen. Sagte ich schon, dass wir alle ein wenig bluna sind? Nicht? Jetzt wisst Ihr es.

Wir sind dann in die Dunkelheit hineingelaufen und ich habe auf Frauchen geachtet. Also jetzt nicht, ob die mal wieder über ihre eigenen Füße stolpert, sondern mehr darauf, ob sie zusammenzuckt, weil irgendwas nicht in Ordnung. Wäre dann ein Zeichen für mich, mit Vollgas ins Haus zurück zu sausen. War aber nichts. Ich bin dann brav neben Frauchen her und ich wusste auch, dass sie Leckerchen in der Tasche hatte. Sehr gut und so ein Zwischenstopp mit schmatzendem Hund, hat doch was.

Dann kam uns der schwarze Hund entgegen, der immer so begeistert ist, wenn der mich sieht. Allerdings schaute der Hund etwas irritiert, weil ich ja meine Schutzweste trug und das reflektierte Licht ihn störte. Ja, Frauchen passt auf mich auf.

Und dann sahen wir unseren Bewohner der Terrasse wieder. Der latschte mal eben zum Nachbarn. Okay, die Hecke abschnuffen durfte ich dann nicht. Der Flöhe wegen.

Ach ja, heute Nachmittag wie Frauchen und ich zur Entspannung im Schlafzimmer waren, ging da der Rauchmelder los. Boah, was sind wir hochgeschossen. Josi meinte, das sei passiert, weil ich zu heftig gepupst hätte. Das glaub ich aber nicht!

Und nun? Ich klatsch mich was auf den Boden und warte, dass Josi ins Bett latscht. Die pennt dann zwar nicht, aber ich. Jetzt mit der flauschigen Decke, einfach göttlich.

Morgen muss Josi dann noch einmal zum Arzt und eventuell bekommt sie ein neues Medikament, denn das, welches sie gestern verschrieben bekommen hat, darf sie wegen ihrer Epilepsie nicht einnehmen. Manchmal übersehen die Ärzte wichtiges. Naja … und dann sind wir gespannt, wann wir in die alte Heimat dürfen. Wir wollen Kraniche sehen, Berge erklimmen, relaxen, viel kuscheln und Frauchen aus dem dunklen Tal holen. Ich helfe da, versprochen.





Pfoten-Anekdoten 18.10.2018, 20.11

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Gudrun

Wie hieß das früher mal in einer Fernsehsendung (glaube ich zumindest): Gefahr erkannt - Gefahr gebannt. Also, liebe Sally, höre auf Josi und komm nicht dem Igel in die Quere.
Und ansonsten drücke ich Euch alle Daumen für Eure Pläne.
Liebe Grüße, G.

vom 19.10.2018, 12.42
1. von 19sixty

Uns besucht auch jeden Abend ein Igel. Da wir keine eigenen Tiere haben, gibt es auch kein Problem mit unerwünschten Untermietern *gg*.

Liebe Grüße

vom 18.10.2018, 21.24
Sally:



Pünktchen:

2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 458
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1021
ø pro Eintrag: 2,2
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 3974
Gebt Euren Senf dazu *gg*
Ellen:
Gute Heimreise! :radfahren: Liebe Grüße Elle
...mehr
Sonnenwolf:
Ganz liebe Grüße zu euch. Schade, dass Ihr sc
...mehr
Gudrun:
Schade. Das war ja ein kurzer Spaß. Kommt gut
...mehr
19sixty:
Ein kurzer Urlaub. Kommt gut wieder nach Haus
...mehr
Gudrun:
Das hört sich nicht so berauschend an, was Du
...mehr
19sixty:
:bang: Du wirst immer kämpfen müssen, um Dei
...mehr
Karin:
Eine gute und erholsame Zeit ! Zu der Frisur
...mehr
Gudrun:
Gut, dass Ihr gut angekommen seid. Viel Spaß
...mehr
Ingrid:
Haare ab finde ich praktisch und es gibt ja a
...mehr
19sixty:
Auf jeden Fall praktisch, der Kurzhaarschnitt
...mehr