Ausgewählter Beitrag

Alles im grünen Bereich!

Ja, uns geht es gut. Also, bis auf denen einen, der immer noch am Unfall knabbert. Platter Fuß, Bänderabriss und die Ärzte zu doof das ordentlich zu behandeln. Die BG hat sich mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert. Haben den Patienten, anstatt den Fuß ruhig zu stellen, mal direkt in die Krankengymnastik geschickt und nun wundern sich alle. 
Mit der Hand, da kommen wir wohl eventuell nach sechs Jahren K(r)ampf gegen die BG zu einem Ergebnis, weil nun erneut ein Gutachter gesagt hat, dass die Zerstörung des Muskels durch die Arbeit gekommen ist und Punkt. 

Bei mir, nun ja die Krampfanfälle halt, die nicht da sein sollten, mich aber immer mal wieder einfangen. Mittlerweile ist durch die Gesichtslähmung, die ja mit dem Unfall 2015 aufgetaucht ist, auch eine richtig tiefe Stelle überm Kiefer. Kannst den Finger reinlegen, ist echt toll.

Und nein, wir sind immer noch nicht geimpft und werden das, so lange es nur eine bedingte Zulassung ist auch nicht machen lassen. Der Grund dafür liegt im Bekanntenkreis, wo es drei direkt nach der Impfung nieder gehauen hat und zwar so richtig. Ich bin im Grunde für jeden Scheiß zu haben, dafür aber dann nicht.

Und nein, wir hatten bisher keine Infektion, sind gesund und munter durch die Zeit gekommen. Und ja, wir haben uns durchaus an die Vorgaben gehalten, auch wenn ich seit März 2020 schon ein Attest zur Befreiung besaß. Wir sind zwar nicht mit allem einverstanden, aber dennoch haben wir Rücksicht genommen. Aber, wir nehmen uns jetzt auch das Recht heraus, eben nicht mehr den Schnutenpulli zu tragen. Zumal ja nun weitere Gutachten belegen, dass es eben nicht so gesund ist. Aber, bekanntlich sind ja alle Gutachter, die bis Ende 2019 noch gelobt worden, seit Anfang 2020 nur noch Idioten.

Den Tieren geht es gut. Sally mit ihren 12 Jahren wird zwar langsamer aber ist weiterhin "rotzfrech" und baggert immer noch die jungen Kerle hier an.
Pünktchen mit ihren 17 Jahren düst hier rum wie eine junge Katze. 

Und sonst so? 

Ich sag nichts weiter außer, dass jeder sich informieren kann. Auch, was die Geschichte der Ukraine betrifft. 

Die Leute im Ahrtal bedanken sich dafür, dass sie vergessen sind und alle nur noch anderswo eingesetzt wird. Unfassbar! 

Pfoten-Anekdoten 18.05.2022, 15.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von 19sixty

Es freut mich, dass es euch, bis auf die "ewigen Baustellen" gut geht.

Ja, wir werden Alle älter. Daran geht kein Weg vorbei.

Liebe Grüße und viele Krauler für die Flusen

vom 19.05.2022, 12.45
Sally:



Pünktchen:

2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Interne Seiten
Statistik
Einträge ges.: 569
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1287
ø pro Eintrag: 2,3
Online seit dem: 01.01.2008
in Tagen: 5389
Gebt Euren Senf dazu *gg*
19sixty:
Den Zählerstand habe ich gemeldet, weil
...mehr
19sixty:
:lachen: Unser Kater sah am liebsten Tennis
...mehr
19sixty:
Walking Fred sieht beinahe aus, wie unser let
...mehr
19sixty:
:friesengruss: Herzlichen Glückwunsch, l
...mehr
19sixty:
Ein herrliches Bild. Schön, dass es Sally wi
...mehr
19sixty:
Den offenen Sarg kenne ich auch aus einer kat
...mehr
19sixty:
Es freut mich, dass es euch, bis auf die "ewi
...mehr
Bo:
Für die Packstation braucht man zum Abho
...mehr
19sixty:
:lachen: Sally freut sich sicher, wenn Du den
...mehr
Bo:
Ich war mir nicht zu schade, sowaohl an Putin
...mehr